Zurück zur Übersicht
Ehrung 25-jährige Betriebszugehörigkeit von Martin Huber

Ehrung zur 25-jährigen Betriebszugehörigkeit

Eine besondere Anerkennung erhielt unser Martin Huber von den Geschäftsführern Hermann Abel (links) und Harald Bauer (rechts) der nunmehr seit 25 Jahren für die Firma ABEL tätig ist.

1993 begann Martin Huber seine Ausbildung als Energieelektroniker (Fachrichtung Anlagentechnik) bei ABEL Elektrotechnik, die er 1997 erfolgreich beendet hat. Nach Abschluss der Meisterschule 2003 blieb er ABEL bis heute treu und zählt zu unseren erfahrensten Elektronikern.

Die Verbundenheit der Mitarbeiter mit Abel sei, so Geschäftsführer Hermann Abel, ein Grundstein für die hervorragende Marktposition des Familienunternehmens: "Deshalb ist die Wertschätzung und die Anerkennung der Leistung auch ein wichtiger Bestandteil unserer Unternehmenskultur." Die Geehrten würden sich durch Fleiß und Ehrgeiz, Ehrlichkeit und Loyalität auszeichnen: "Dank ihres Engagements steht der Name Abel nachhaltig für zuverlässige sowie technisch und qualitativ hochwertige Dienstleistungen."

In unserer schnelllebigen Zeit ist es nicht mehr selbstverständlich, dass man auf eine so große Stammbelegschaft blicken kann. Gerade das langjährige Wissen und die Erfahrung ist für ein Familienunternehmen, wie Abel von hoher Bedeutung, so Hermann Abel.

Martin Huber erhielt zu seiner 25-jährigen Betriebszugehörigkeit eine Prämie die er komplett an „Antenne Bayern hilft“ spendete.

Die Stiftung ANTENNE BAYERN hilft leistet vorrangig Einzelfallunterstützung in Bayern. Darüber hinaus engagiert sich die Stiftung ANTENNE BAYERN hilft für ausgewählte Projekte sozialer, gemeinnützig anerkannter Organisationen in Bayern.